newsbash. – der Podcast

Nachrichten für Leute, denen eigentlich alles egal ist: newsbash. – der mäßig witzige Wochenrückblick.

newsbash. – der mäßig witzige Wochenrückblick

Der Papst hat ein uneheliches Kind? Landolf Ladig ist aufgetaucht und bietet Josef Goebbels‘ Tagebücher dem Stern an? Aliens haben den amerikanischen Präsidenten entführt und fordern Lösegeld? Egal, was in der Welt so los ist, bei newsbash erfahrt ihr es: garantiert subjektiv, völlig überdreht und manchmal auch ein bisschen lustig.

Informationen zum Podcast

Gut, so richtig viele Informationen kann man aus dem oberen Text vermutlich nicht entnehmen – und ganz ehrlich, ich hätte auch keine Lust, mir einen Podcast anzuhören, ohne zu wissen, was mich da genau erwartet. Deshalb habe ich hier eine Reihe von Fragen beantwortet, die mir zwar nie gestellt wurden, auf die ich Ber trotzdem gern antworten möchte.

Wer oder was ist newsbash?

Newsbash ist mein Nachrichtenprojekt: ich fasse die wichtigsten Nachrichten, spannendsten Geschichten und skurrilsten Ereignisse der Woche zusammen, verrühre alles ordentlich, lasse es für eine halbe Stunde bei 180°C im Backofen garen und serviere das Ergebnis als Podcast.

Wie haüfig erscheint newsbash?

Zur Zeit erscheint newsbash einmal wöchentlich, immer am Sonntagabend. Produziert wird der Podcast allerdings schon Samstagabend, weshalb es vorkommen kann, dass brandaktuelle Themen des Tages es nicht mehr in die Folge schaffen.

Wer steckt hinter newsbash?

Hinter newsbash steckt einzig und allein der Betreiber dieser Seite, meine Wenigkeit, Thorbjörn Heise.

Nach welchen Kriterien wird ausgewählt, was wichtig ist?

Newsbash ist ein privates Projekt, ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Themenauswahl ist deshalb absolut subjektiv. Und wenn ich absolut keine Ahnung von einem Thema habe, werde ich das auch nicht behandeln. Niemand möchte einen Fußballkommentator über Sozialpolitik reden hören – und ich werde niemals über ein Golfturnier berichten.

black and silver microphone with stand

Wird newsbash gesponsert oder für bestimmte Themen bezahlt?

Ein ganz klares nein. Zur Zeit ist newsbash. mein reines Privatvergnügen, ich verdiene damit kein Geld und habe das auch nicht vor.

Wo kann ich newsbash hören?

Im Grunde genommen überall da, wo man Podcasts hören kann. Zur Zeit ist newsbash bei folgenden Plattformen gelistet:

Was ist mit „garantiert subjektiv“ gemeint, müssen Nachrichten nicht objektiv sein?

Nein. Vor Allem dann nicht, wenn sie in erster Linie unterhalten wollen. Wie oben schon erwähnt: bei newsbash geht es nicht darum, möglichst alle Themen abzudecken. Garantiert subjektiv heißt, dass ich nicht den Anspruch hqabe, alle Seiten jeder Geschichte bis ins kleinste Detail komplett ausgewogen darzustellen. Das heißt nicht, dass ich ausschließlich meine eigene Meinung zulasse und alle anderen ignoriere – aber gerade ein Projekt, das von einer Person allein umgesetzt wird, kann meiner Ansicht nach gar nicht objektiv sein. Deshalb ist es mir wichtig, genau das zu kommunizieren.

Noch irgendetwas wichtiges?

Beton und Glas bestehen zu großen Teilen aus Sand. Hochhäuser sind also bloß gigantische Sandburgen.

Okay. Kann man auch ein Thema vorschlagen?

Na klar doch. Am Besten per E-Mail an [email protected] – oder du nutzt das Kontaktformular auf der Startseite.

Spread the love